Wie man Bartöl richtig anwendet

29 Dec , 2020

Zur Anwendung nimmst du am besten ein paar Tropfen Bartöl in die Hand und reibst die Hände leicht ineinander um anschließend das in den Händen verteilte Öl langsam und sanft in die Barthaare einzumassieren. Achte dabei darauf, dass du die Haaransätze und dabei insbesondere die Haut selbst erreichst. Versuche dabei auch wirklich alle haarbedeckten Hautbereiche mit dem Öl zu erreichen, auch etwa am Hals, am Schnäuzer oder die Randbereiche deines Bartes.

Für den perfekten, optischen Eindruck: Bartöl konditioniert die Haare so, dass sie gut kämmbar werden. Nimm Dir einen grobmaschigen Kamm und verteile das Bartöl durch langsames, gefühlvolles kämmen entlang der Wachstumsrichtung so, dass sich das Öl über die ganze Haarlänge verteilt. Lasse am besten keine trockenen Haarstellen mehr über, aber das ergibt sich erfahrungsgemäß schon nach wenigen Kammzügen.

Probiere unsere Bartpflege-Tipps doch einmal aus und lasse uns an Deinen Erfahrungen teilhaben. Hast Du Anmerkungen oder merkst Du schon den Unterschied?

Wie immer: Deine Gesundheit ist uns wichtig. Daher beachte bitte folgendes: Diese Tipps sind erfahrungsbasierte Hinweise von anspruchsvollen Bartträgern für anspruchsvolle Bartträger. Es handelt sich keineswegs um medizinische Ratschläge. Solltest Du Hautbeschwerden haben oder gesundheitsbezogene Fragen, bitte suche einen Arzt auf.

Log Dich ein, um Produkte zu Deiner Wunschliste hinzuzufügen

Erfolgreich in den Warenkorb gelegt!
Menge:
Preis:
Es befinden sich 0 Produkte
in Deinem Warenkorb

Gesamt:

Weiter entdecken
Ich akzeptiere die AGBs

Erfolgreich zur Wunschliste hinzugefügt!